Nachlässe von Personen, die im Ausland leben und nicht die US-Staatsbürgerschaft besitzen, sind in bestimmten Fällen in den USA steuerpflichtig und müssen eine US-Nachlasssteuererklärung (Form 706-NA) einreichen. Die Frist zur Einreichung der Steuererklärung ist 9 Monate nach dem Todesdatum.

Eine Steuererklärung ist immer dann abzugeben, wenn die Vermögensgüter mit US-Situs zum Todesdatum einen Wert von mehr als $60.000 haben. Vermögensgüter mit US-Situs sind unter anderem US-Aktien und Immobilien, die sich in den USA befinden.

Kontakt

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt